closed

Loginbox

Please enter your username and password into the following fields to log in.


  • Username:
  • Password:
  •  
  • Auto log in on every visit.


  •  

Sehr empfindlicher Resetpin am Xmega256A3U



Lschreyer offline
Benutzer
Avatar
Gender: n/a
Location: n/a 
Age:
Posts: 471
Registered: 02 / 2007
Private message
Subject: Re: Sehr empfindlicher Resetpin am Xmega256A3U  -  Posted: 22.08.2019 - 17:04   -  
Es ist tatsächlich eigenartig. Wenn ich da mit dem Finger dran herumdrücke passiert nichts, erst Metall erzeugt einen Reset.
Messtechnisch konnte ich das auch nicht eruieren, es ist kein Spannungseinbruch zu erkennen.
Dennoch ist das Problem weg wenn ich den Brownout niedriger setze.
Ich frage mich was da passiert, habe es mit anderen boards mit dem Controller getestet, sie zeigen das alle.
go down go up
Thomas.AC offline
Benutzer
Avatar
Gender: n/a
Location: n/a 
Age: 38
Posts: 236
Registered: 07 / 2013
Private message
Subject: Re: Sehr empfindlicher Resetpin am Xmega256A3U  -  Posted: 22.08.2019 - 20:22   -  
Ich freue mich über deine Rückmeldung.

Die kapazitive Kopplung zwischen Mensch und Resetpin ist wahrscheinlich größer, wenn man mit einem Metallgegenstand den Restpin berührt. Dadurch entsteht ein größerer Spannungseinbruch am Resetpin und eventuell auch bei VCC.

Hast du mit einem Oszilloskop VCC und Resetpin gleichzeitig gemessenen? Am Scope AC Kopplung und hohe Verstärkung einstellen.
This post has been edited 1-times. Last edit: 22.08.2019 - 20:24 by Thomas.AC.
go down go up
 


Registered users in this topic
Currently no registered users in this section

Delete cookies of this forum  •  FAQ / Help  •  Team page  •  Imprint   |  Local time: 14.10.2019 - 13:04