AVR als Dongle

jomixl
Benutzer
Avatar
Gender:
Posts: 223
Registered: 02 / 2008
Subject:

AVR als Dongle

 · 
Posted: 15.10.2015 - 09:50  ·  #1
Hallo zusammen,
ich möchte in einen AVR eine "Dongle-Funktion" einbauen.
... irgend was cryptisches ....ein Wert wird übergeben und eine Antwort zurückgegeben


hat da jemand eine Idee oder gar bein Beispiel dazu?

Grüße Joachim
Harry
Moderator
Avatar
Gender:
Location: zwischen Augsburg und Ulm
Age: 59
Posts: 2093
Registered: 03 / 2003
Subject:

Re: AVR als Dongle

 · 
Posted: 15.10.2015 - 11:16  ·  #2
Hallo Joachim,

d.h. der AVR soll der Dongle sein ? Dann brauchst du auf jeden Fall eine Schnittstelle, die Hot-Plug-fähig ist. Da würde sich eine RS232 anbieten. Wer ist denn der Master, also wer redet mit dem AVR ?

Gruss
Harry
miparo
Administrator
Avatar
Gender:
Location: Germany
Age: 59
Posts: 957
Registered: 09 / 2007
Subject:

Re: AVR als Dongle

 · 
Posted: 16.10.2015 - 00:07  ·  #3
Hallo Joachim,
wenn dein Prog die Arbeit lohnt dann schreibe ich mir einen COM Hook und der Dongle Ad acta.
Oder er wird rausgepatcht.
Sowas lohnt sich nicht. Kostet nur.

Es sorgt nur für Ärgernisse und Arbeit.

Ausnahmen wie der AVRco, wo der Programmer eh da ist.

Gruß
miparo
pvs-deck
PowerUser
Avatar
Gender:
Age: 53
Homepage: pvs-deck.de
Posts: 1341
Registered: 02 / 2009
Subject:

Re: AVR als Dongle

 · 
Posted: 16.10.2015 - 11:16  ·  #4
Quote by jomixl

Hallo zusammen,
ich möchte in einen AVR eine "Dongle-Funktion" einbauen.
... irgend was cryptisches ....ein Wert wird übergeben und eine Antwort zurückgegeben


hat da jemand eine Idee oder gar bein Beispiel dazu?

Grüße Joachim


Hallo Joachim,

schau Dir mal diese an https://www.marx.com/de
Die nutze ich schon seit ein paar Jahren, mit der Delphi-API kann man ganz tolle Sachen machen. Da gibt es auch ein Test-Paket.

Da kannst auch hergehen wichtige Programmteile (z.B. Berechnungen) auf den Dongel abzulegen und auf diesen verschlüsselt zu zugreifen. Dann mal viel Spass beim "rauspatchen" ;)

Und wenn z.B. Dein Programm nur mit gültigen Dongel gestartet werden kann, ist das ca. 10Min Arbeit. Programm installieren, Firmenschlüssel aktivieren, ProgrammProjekt/Schlüssel erstellen. Programm auswählen was nur mit Dongel startbar sein soll. Dann wird das lauffähige Programm verschlüsselt und in eine Art Container gepackt. Beim starten des Programmes wird dann automatisch auf Lizenz geprüft und fertig :) Ist der Dongel vorhanden, lässt das Schutzprogramm die Software laufen in dem verschlüsselten Container. Auch das einfrieren des Rechners mit dem Versuch den Speicher dann abzuspeichern hilft nichts, da das Programm noch immer verschlüsselt ist. Und nur mit der Entschlüsselung auf dem Dongel laufen kann ;)

Aber auch diese Investition muss sich lohnen, sonst bringt das nichts. Je nach Menge kostet so ein Dongel dann 22 - 35EUR /St, wir setzen den VERSA Typen ein.

Thorsten
miparo
Administrator
Avatar
Gender:
Location: Germany
Age: 59
Posts: 957
Registered: 09 / 2007
Subject:

Re: AVR als Dongle

 · 
Posted: 16.10.2015 - 15:54  ·  #5
Die meisten nutzen solche Dongle allerdings nur bescheiden aus.

Ich brauchte vor ca. 20 jahren mal eine Audio Software mit schmalen Geldbeutel.
Leider lief diese Soft nur mit einem Matrix Dongle :(
Da waren die interesannten Programmteile XTEA verschlüssselt.
Aber zum Glück waren die Programmer der App so knädig, das sie die Maxtrix API in einer eigenen DLL hatten, so das diese schnell selbst erstellt war.
Und das beste: Die Deppen haben den gleichen Schlüssel denn sie vorher eigentlich sicher aus dem USB Dongel geholt haben noch an einer andere Stelle im Prog stehen gehabt um den Demo Modus frei zuschalten. Schwups meins.:)

Und selbst der bekannteste HASP Dongle wird immer wieder gehackt.
Es ist alles eine Frage des Willens bei 12000€ Software Preis.

Irgendwo liegt immer eine Schwachstelle rum.


Gute Software Lösungen halten den Hobby Hacker davon ab machen aber wenig Ärger beim Kunden.

Gruß
miparo
jomixl
Benutzer
Avatar
Gender:
Posts: 223
Registered: 02 / 2008
Subject:

Re: AVR als Dongle

 · 
Posted: 21.10.2015 - 19:34  ·  #6
Dank euch allen für die Antworten,
dass ein Hacker damit nicht abzuschrecken ist, ist mir schon klar.
Es soll eigentlich nur ein einfacher Schutz sein um es nicht gar zu einfach zu machen.
Der Master wird wohl ein Raspberry sein und der Messknecht ein Mega32 der dann den "Kopierschutz" beinhalten soll.

mal sehen, vielleicht finde ich noch was ....

Grüße Joachim
Avra
Schreiberling
Avatar
Gender:
Location: Belgrade, Serbia
Age: 53
Homepage: rs.linkedin.com/in…
Posts: 653
Registered: 07 / 2002
Subject:

Re: AVR als Dongle

 · 
Posted: 22.10.2015 - 12:42  ·  #7
Selected quotes for multi-quoting:   0

Registered users in this topic

Currently no registered users in this section

The statistic shows who was online during the last 5 minutes. Updated every 90 seconds.
MySQL Queries: 15 · Cache Hits: 14   119   133 · Page-Gen-Time: 0.033899s · Memory Usage: 2 MB · GZIP: on · Viewport: SMXL-HiDPI